Veranstaltungen

Veranstaltungen

Mittwoch, 20. November 2019
10:15 Uhr
Jahresrückblick
Artikel lesen
Samstag, 30. November 2019
14:00 Uhr
Adventsmarkt
Artikel lesen
Shadow
Aktuelles

Aktuelles

Café "Süße Ecke" bleibt am 29. November geschlossen

Bis auf ein paar Ausnahmen ist unser Café jeden Freitag von 14.00-17.30 Uhr geöffnet. Eine...

Artikel lesen
Café Süße Ecke – kleine Weihnachtspause...

Die "Süße Ecke“, das Café im Haus Schwansen in Rieseby, bleibt am 27. Dezember und am 3....

Artikel lesen
Shadow

Haus Schwansen - Brücke Pflege und Fördern gGmbH
Rakower Weg 1
24354 Rieseby

Wave

Haus Schwansen in der bundesweiten Presse

Montag, 11. Februar 2013
Hannes Brodersen

Brand eins – so heißt eines der hochkäratigen Wirtschaftsmagzine im deutschsprachigen Raum. Das Monatsmagazin hat ein Schwerpunktthema, um das sich erstaunliche Reportagen ranken, da sie nicht naheliegend sind. Oder hätten Sie bei dem Titelthema „Neugier“ an einen Bericht aus dem Haus Schwansen gedacht? Aber lesen Sie selbst.

Zum Bericht: Wovon wir nichts wissen <http://www.brandeins.de/magazin/neugier/wovon-wir-nichts-wissen.html>  - Alle wollen älter werden. Aber was bleibt, wenn das Vergessen beginnt?

Auszug aus der Brand eins 01/2013 - SCHWERPUNKT: Neugier

 Herr Hein wohnt in keinem gewöhnlichen Pflegeheim: Haus Schwansen, benannt nach dem schleswig-holsteinischen Landstrich zwischen Schlei und Ostsee, ist auf Demenzkranke spezialisiert. Dort weiß man, wie die Krankheit die Menschen verändert - und ist doch immer aufs Neue verblüfft. Als der Pflegedienstleiter die zerlegte Klingelmatte sah, "da fand ich das interessant. Ist doch erstaunlich, wie simpel das Gerät aufgebaut ist", sagt Hannes Brodersen. "Ich hatte das noch nie von innen gesehen."


 

Diese Website verwendet Cookies.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.